Start                                 Programm      


Start
Vorstellung
Tour
Anmeldung
Ausrüstung
Kontakten
Photo

www.lovasturakerdelyben.hu
info@lovasturakerdelyben.hu


Stern - Tour

Teilnahmegebühr ist 300,- EUR
Wenn Sie nicht an der ganzen Tour teilnehmen können, die Gebühr ist 50,- EUR pro Tag.

1.Tag

Ankkunft in Csíkszentdomokos, dann fahren wir an Kovács Péter Gipfel (1321 m) mit Geländewagen oder Wagen, wo die Pferde auf uns warten. Abendessen, dann besprechen wir die Details und die "Regeln" der Tour.



2.Tag

Frühstück (um 9 Uhr), wir satteln die Pferde auf. Unsere erste Station wird die Quelle von Olt sein, wo wir unsere Pferde trinken lassen. Dann werden wir ein Einzelgehöft besuchen. Wir setzen unseren Weg an Sóvetõ Bach fort, woraus haben wir eine schöne Panorama auf Gipfel von Szanduj und auf die Felsen von Nagy-Hagymás Gebirge, wo wir an nächsten Tagen wandern werden. Wir machen Piknick auf der Szanduj Heide, schliesslich reiten wir auf einem Waldpfad mit Tannenbäumen umarmenden Waldpfad zurück.

3.Tag

Frühstück, aufsatteln, packen. Wir beginnen unsere Nagy-Hagymás Tour. Dieses Gebirge ist die Heimat der grössen, grasigen Höhenzüge und der abwechslungsreichen Kalksteine. Unseres erste Ziel ist die "Weisse" Wise, die ist die grösste Hochebene des Gebirges. Wenn wir den Gebirgszug bewundern möchten, müssen wir die Abstürze von Meggyes - Alpen (1445 m) besteigen, dann folgen es Ló - Alpen (1677 m), Csofronka (1508 m) und die Tunzéria Heide. Wenn wir die Weisse Wiese erreichen, schlagen wir unseren Zeltlager auf, essen wir und besuchen wir die dort lebenden Hirten.

4.Tag

Wir reiten von der Weissen Wiese fort, um den Nagy - Hagymás Gipfel zu erreichen, das ist der höhste Punkt des Gebirges. Wir reiten zum Egyes-Stein ab. An seinem westlichen Fusse wurde im Jahre 1932 die einzige Schutzhütte gebaut. Südwärts unweit vo n hier finden wir Öcsém-Gipfel, mit den typischen "Teufel-Mühlen" /Steinwälzen, diese kann man von der Csíki-Landstrasse sehen. Wenn wir den Egyes- Felsen kommen, reiten wir zum Lager zurück.

5.Tag

Frühstück, Lager abbrechen, dann reiten wir am Fusse von Veres-Stein. Unser Weg führt neben dem Vas-Bach.





6.Tag

Frühstück, unseren Tag verbringen wir im Hochen Buchenwald (1416m), woher wir ein schöner Absicht auf Gyegyóer Becken haben.






7.Tag

Frühstück, wir fahren nach Hause.






Falsche Zeit

Beim schlechten Wetter haben wir Möglichkeit den Mördersee uund auch Békási-Engpass mit Wagen zu besuchen. Die andere Möglichkeit ist das Lázár - Schloss zu besuchen. Das Schloss wurde im 15-16. Jahrhundert gebaut. Das ist das schönste








Tour                Anmeldung             Kontakten              Nicht zu Hause lassen!